Fuldaer Zeitung: Leserbrief „Rückständig, weil unwissend“

„Rückständig, weil unwissend“ (Leserbrief) – Zum Artikel „Zum Tode verurteilte Christin frei“, Fuldaer Zeitung vom 24.06.2014

Seit vielen Jahrhunderten lässt sich eine umfassende politische Stagnation in der arabischen Welt erkennen. Dies, weil viele sogenannte „islamische“ Staaten lediglich frühere Verhaltensweisen nachahmen, ohne diese kritisch zu hinterfragen. Die Folge ist eine Missachtung der islamischen Glaubenslehre, deren besondere Einhaltung sich diese Länder angeblich auf ihre Fahnen geschrieben haben. Und so kommt es dann auch, dass im Sudan eine Frau um ihr Leben fürchten muss, weil sie den Islam verlassen und als Glauben das Christentum angenommen hat. Dies, weil ungebildete Leute glauben, der Islam propagiere die Todesstrafe bei Apostasie. Zwar ist das falsch, aber einen halbwahren Kern hat es trotzdem: Im Frühislam geschah der Glaubenswechsel zurück zum Polytheismus normalerweise aus politischem Kalkül heraus und die Apostaten verrieten geheime Pläne und bekämpften die Muslime anschließend mit dem Schwert. In selteneren Fällen allerdings gab es Menschen, die den Islam friedlich verließen und dies wurde nachweislich vom Propheten Muhammad auch nicht bestraft. Ersteres war also politischer Hochverrat, zweiteres war Glaubensfreiheit. Die heute von manchen „islamischen“ Ländern praktizierte Verfolgung von Apostaten geschieht genau aus dieser Unkenntnis heraus. Sie sind nicht in der Lage Hochverrat und Glaubensfreiheit voneinander zu unterscheiden und verwenden beides synonym mit dem Begriff Apostasie (arabisch: „irtidad“). Kein Wunder also, dass der Islam als rückständige Polit-Religion missverstanden wird, bei solch rückständigen Politikern in der „islamischen“ Welt.

ABGEDRUCKT in der Fuldaer Zeitung vom 27. Juni 2014 unter dem Titel “Rückständig, weil unwissend”

Werbeanzeigen

Über Volker Ahmad Qasir

Volker Ahmad Qasir, Fulda
Dieser Beitrag wurde unter Leserbriefe abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fuldaer Zeitung: Leserbrief „Rückständig, weil unwissend“

  1. Pingback: Weltanschauliche Verwirrungen – Frage 1: Krieg gegen die “Ungläubigen” | www.Qasir.de

  2. SalvaVenia schreibt:

    Danke für diese wichtige Geschichtslektion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s